Häfen von Tamaulipas


Tamaulipas verfügt derzeit über drei integrierte Hafenverwaltungen (APIs), Tampico und Altamira im Süden (Bundesstaat) und Tamaulipas im Norden, Puerto de Matamoros (Bundesstaat).

PUERTO ALTAMIRA

Im Hafen von Altamira haben wir Terminals für verschiedene Zwecke, Flüssigkeiten, Massengutfrachter und verflüssigtes Erdgas sowie Logistikdienstleister, die allen Hafennutzern einen erstklassigen Service bieten. Es hat auch Eisenbahnverkehr, Kräne und Containerterminals

Es verfügt über 11-Reedereien mit wöchentlicher Häufigkeit und Zielen nach: Ostküste Südamerikas, Panama, Mittelmeerraum, Mittlerer Osten, Ägypten, Golf von Mexiko, Europa, Karibik, Kolumbien, Ostküste.

Darüber hinaus gibt es öffentliche Terminals, an denen folgende Arten von Ladungen eingesetzt werden: Flüssigkeiten, Mehrzweck-, Bruchlast- und Schüttgutmineralien. In privaten Terminals in Betrieb finden wir: Flüssigkeiten, Schüttmineralien, Schüttgut, Erdgas und Teillast

* Für detaillierte Informationen besuchen Sie:

http://www.puertoaltamira.com.mx

PUERTO TAMPICO

Der durchschnittliche Durchschnitt der jährlichen Ladungsbewegungen einschließlich Öl und seiner Derivate im Hafen lag im Durchschnitt des 8.7 im Vergleich zum 2001 bei 2012 Millionen.

Die Tonnage im Hafen von Tampico in der Periode 2012 von Januar bis Dezember belief sich auf 6 Millionen 130 Tausend Tonnen, die 534-Schiffe bedienten, und verzeichnete einen Anstieg von 2% gegenüber der Ladung und 18% bei den betriebenen Schiffen im Vergleich zu den Umladungen in den 2011.

Insgesamt betriebene Tonnage: 18% entsprach Importen, 33% Exporten und 49% Cabotage.

Die Importe beliefen sich auf 1 Millionen 94 Tausend Tonnen und erreichten einen 82-Prozentsatz von dem, was im gleichen Zeitraum des Vorjahres abgewickelt wurde. Die Exporte handelten mit 1 Millionen 998 Tausend Tonnen, was einen Umfang von 94% im Vergleich zum Vorjahr darstellt. In Bezug auf Kabotage gab es eine Bewegung in Höhe von 3 Millionen 37 Tausend Tonnen, die um 18% höher waren als das, was im 2011 abgewickelt wurde .

* Für detaillierte Informationen besuchen Sie:

http://www.puertodetampico.com.mx/

PUERTO DE MATAMOROS

- Projekt in Entwicklung -

Die Entwicklung des Hafens von Matamoros, der die strategische Lage im Nordosten des Landes ausnutzt, hat als Hauptziel die Unterstützung der Handels- und Industriebetriebe im Nordosten des Landes (Nuevo León, Coahuila und Tamaulipas) sowie die Stärkung seiner Beteiligung am nationalen System Sicherheit

Er ist als Hafen für Höhe und Kabotage aktiviert und verfügt über 400-Hektarflächen sowie über 100-Hektarflächen für Industriegebiete (Zusätzliche) sowie über 500-Meter von Bootsanlegern (mit Erweiterungsplänen bis zu 1.5-km), 80-Navigationskanalvorlage, 4-Entwurf mts, 2500 mts. In der Länge ein Beton Dock von 138 mts von 12 mts

Stromleitung von 34 kva, von 94 km, Linie von 10 Trinkwasser "von 57 km und Einrichtungen des Sekretärs der Marine

Dieses Projekt bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für die industrielle Entwicklung, unter denen wir erwähnen können: Die Entwicklung in der Metallmechanik-Industrie (Lastkähne, Kommunikationstürme und Propeller von Stromerzeugern), Export des Bergproduktes auf See, wie: Kalksteine ​​von Banken in den Gemeinden Méndez und Cruillas, Import von Maschinen und Ausrüstung für PEMEX (Burgos-Becken).

Es wird auch eine wichtige Geschäftsverbindung mit dem Hafen von Houston für die Umverteilung im Golf von Mexiko sein und eine ausgezeichnete Gelegenheit für den Logistikbetrieb der Maquiladora Industry und der Exportdienstleistungen an der Nordgrenze des Staates.

Geschätzte Investition in $ 1,585.63 MDP

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Sekretär für wirtschaftliche Entwicklung
Unterstaatssekretär der Investitionsförderung
Richtung von Brücken, Häfen, Flughäfen und internationalen Überfahrten
Regierungsgebäude, 21-Etage, Zweihundertjähriger Park
CP 87000, Ciudad Victoria, Tamaulipas, Mexiko

Tel .: (834) 107.8823-Durchwahl44207


Alle Rechte vorbehalten © 2019 / Regierung des Staates Tamaulipas 2016 - 2022