SEDUMA bündelt seine Bemühungen mit DIF, um das Wohlergehen von Tamaulipecos zu gewährleisten


Durch eine Ressourcenspende stärken SEDUMA und DIF Tamaulipas ihr Engagement zugunsten von Menschen in gefährdeten Situationen

Ciudad Victoria, Tamaulipas.-Auf Anweisung des Gouverneurs von Tamaulipas, Francisco García Cabeza de Vaca und durch das Programm zur Säuberung der Akte der Konzentration der für SEDUMA verantwortlichen Staatsregierungen wurde eine Spende von wirtschaftlichen Ressourcen bereitgestellt, die gefährdeten Sektoren des DIF-Systems von Tamaulipas zugute kommt, geleitet von der Präsidentin Mariana Gómez de García Cabeza de Vaca.

Diese Aktion erfolgt im Rahmen der Verpflichtung staatlicher Institutionen gegenüber gefährdeten Sektoren und wurde im Rahmen der Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen dem Chef von SEDUMA, Gilberto Estrella Hernández, und der Direktorin von DIF Tamaulipas Diana Evelyn Mata Monreal durchgeführt.

Das Hauptziel der Spende ist es, Menschen direkt zu helfen, die irgendeine Art von Unterstützung benötigen oder sich in einer Situation befinden, in der sie gefährdet sind.

Die Unterzeichnung des Abkommens spiegelt die interinstitutionelle Koordination wider, die zwischen der Regierung von Tamaulipas und dem System für die integrale Entwicklung der Familie Tamaulipas besteht.


Alle Rechte vorbehalten © 2021 / Regierung des Staates Tamaulipas 2016 - 2022