Dieses Programm beginnt im Jahr von 2005, um die Entwicklung und das kulturelle Talent der Lehrkräfte in der Organisation zu fördern. Jedes Jahr werden verschiedene Themen behandelt, die den Adel unseres Staates stärken und die Bildung und die positiven Wurzeln in den Werten unserer Schüler ermöglichen , Kinder und junge Tamaulipecos.

Die Landesregierung und das Bildungsministerium rufen durch den Staatlichen Technischen Bildungsrat zu diesem Wettbewerb auf, der unter dem Namen Altair Tejeda de Tamez, Lehrer in Briefen, Erzähler, Dichter, Dramatiker, Vorbild und Stolz, ausgezeichnet wird von Tamaulipas.

Lehrer, die Kunst pflegen, haben das klare Ziel, jeden Tag besser für ihre Schüler zu werden. Der Wettbewerb der Malerei, Poesie und Geschichte - Lehrer mit Kunst "Altair Tejeda de Tamez" bietet heutzutage einen Raum der Verbreitung für die künstlerischen Kreationen des Lehrerberufs und begünstigt gemäß der Landesregierung die Bildung der Tamaulipas, die wir alle wollen.

Die Förderung der Kultur und ihrer künstlerischen Manifestationen bei Lehrern bereichert die pädagogische Praxis und trägt zur Ausbildung sensiblerer und menschlicher Schüler bei. Service-Lehrer und / oder Rentner reagieren auf die Aufforderung, jedes Jahr mit literarischen und künstlerischen Kreationen in den Bereichen Malerei, Poesie und Geschichtenerzählen teilzunehmen.

Es wird eine wirtschaftliche und zeitgemäße Grundkonstruktion sowie eine Konstante der Teilnahme an Konferenzen durchgeführt. Seit 2005 gibt es 11 Zertifizierungen, die eine professionelle und zeitgemäße Bewertung des Kalibers ermöglichen, und insgesamt 99 Zertifizierungen, die sich in den letzten XNUMX Jahren geändert haben.

Die endgültige Zeremonie für die Autorisierung der Bildungsmaßnahmen und die Konstanz für die Teilnahme an der Ausstellung und für die Ausstellung der Kunstgegenstände in der Konvention ist abgeschlossen.

Preisgekrönte Arbeiten werden hier gezeigt:

Erster Platz
Mtro. Manuel Ivan Palomo Castellanos,
Tampico, Tam.

"Tamaulipeco-Kaleidoskop"

Zweiter Platz
Prof Claudia Vianey Orozco Chávez,
Gonzalez, Tam.

"Huasteco-Herz".

Dritter Platz
Prof Wendy Arlette Velázquez García,
Cd. Victoria, Tam.

„Der Reichtum, der uns verbindet“

Erster Platz
José Guadalupe Ávalos Ávila
Cd. Madero, Tam.

"Tamaulipas-Wurzeln"

Zweiter Platz
Dora Hilda Vázquez Maldonado
Cd. Victoria, Tam.

"Tamaulipas mein Stolz"

Dritter Platz
Claudia Vianey Orozco Chávez
Cd. González, Tam

"Wa`tsin anam (Wort huasteca: geboren von der Erde)"

Erster Platz
Manuel Iván Palomo Castellanos
Tampico, Tam.

"Industriehafen von Altamira, Übergang in die Zukunft".

Zweiter Platz
Juana Hilda Chapa Torres
Schönes Tal, Tam.

"Tamaulipas singt mit Kunst"

Dritter Platz
Carlos Sánchez Tirado
Cd. Victoria, Tam

"Tamaulipas Kunstscheune".

Erster Platz
Karla Melissa Gómez Almazan
Cd. Victoria, Tam.

 

 

 

 

"Tamaulipeco-Landschaft"

Zweiter Platz
Francisco Javier Rangel Murillo
Rio Bravo, Tam.

"Tamaulipas, mein Staat und seine Kultur"

Dritter Platz
Gustavo Adolfo Saucedo Alatriz
Tampico, Tam

"Tamaulipeca-Allegorie".

Erster Platz
Juana Hilda Chapa Torres
Schönes Tal, Tam.

"Tamaulipas Universum des Lichts"

Zweiter Platz
José Guadalupe Ávalos Ávila
Madero, Tam.

"Mosaik von Tamaulipas"

Dritter Platz
Silvia Deyanira Rodríguez De la Garza
Rio Bravo, Tam

"La Sauteña und das sichtbare Spektrum".

Erster Platz
Manuel Ivan Palomo Castellanos

"Türen zum Wissen öffnen"

Zweiter Platz
Julia Heredia Covarrubias

"Bildung zum Fortschritt"

Dritter Platz
Ana Elia Hernández Flores

"Wie schön ist meine mexikanische Heimat."

Erster Platz
Manuel Rodríguez Cabrera
Cd. Victoria, Tam.

"Studieren und disziplinieren Kreativität für Fortschritt"

Zweiter Platz
Dora Hilda Vázquez Maldonado
Cd. Victoria, Tam.

"Erwecke die Vorstellungskraft des jungen Tamaulipas"

Dritter Platz
Jeanely Saldivar Rojas
Tampico, Tam

"Reise zum Wissen".

Erster Platz
José Martín Andrade Larrazolo
Cd. Victoria, Tam.

"Bildung basierend auf Transformation und Fortschritt"

Zweiter Platz
Miguel Angel Fuentes Santana
Reynosa, Tam.

"Meister von Tamaulipas"

Dritter Platz
Felipe López Guevara
González, Tam

"Mit Kreide sähen, der Lehrer als Entwicklungszentrum der Menschheit"

Erster Platz
Manuel Iván Palomo Castellanos
Tampico, Tam.

«Los Caudillos»

Zweiter Platz
José Martín Andrade Larrazolo
Cd. Victoria, Tam.

«Zweihundertjahrfeier»

Dritter Platz
Adelmar Moreno Maldonado
Tula, Tam

«Libros und Juguetes in einer ländlichen Gemeinde»


Rückkehr


Alle Rechte vorbehalten © 2021 / Regierung des Staates Tamaulipas 2016 - 2022