648-Beschwerden und Beschwerden, die während 2018 eingehen


Der Regierungsbeamte von Tamaulipas erhielt 648-Beschwerden und -Ankündigungen während 2018, die an die staatlichen Regierungskontrollbehörden (410), an die anderen Gesetzgebungs- und Justizbehörden sowie an andere Regierungs-, Bundes- und Regierungsbehörden geschickt wurden Gemeindeverwaltung (135) und dezentrale Organisationen (103).

Der Steuerberater der Regierung, Mario Soria Landero, versicherte, dass alle eingereichten Beschwerden und Beschwerden das entsprechende Gerichtsverfahren erhalten haben, um dessen korrekte Aufmerksamkeit und Folgemaßnahmen zu gewährleisten.

Der Staatsbeamte betonte, dass die eingereichten und an die Kontrollbehörden gerichteten Beschwerden gelöst seien, 62 und 348 seien in Bearbeitung.

Das Vertrauen, das die Institution in der Gesellschaft erzeugt, erlaubt es denjenigen, die in einem der drei Fälle ein Verfahren durchführen und sich mit dem erhaltenen Service nicht zufrieden fühlen, ihre Unzufriedenheit durch die Beschwerde oder die Beschwerde gegenüber dem Regierungsbeamten zum Ausdruck zu bringen , sagte der Leiter der Einheit.

Die Kontrollstellen erhielten von 289 bestätigte schriftliche Beschwerden und Beschwerden sowie anonyme 121-Schreiben. Andererseits erhielt 135 bei den gesetzgebenden und richterlichen Befugnissen Beschwerden und Denunziationen, die im Büro der Staatsanwaltschaft eingereicht wurden und diesen Fällen entsprechen, um sie zu begleiten und sie zu lösen.

Dasselbe Verfahren wurde auf 103-Beschwerden und Kündigungen gegen dezentrale Agenturen angewandt. Sie wurden zu ihrer Aufmerksamkeit und Lösung weitergeleitet, sagte der Regierungsbeauftragte.

Beschwerden und Bürgerbeschwerden wurden per E-Mail (373) in der Hotline erfasst 070 121 schriftlich an die Empfangseinheit geliefert empfangen wurden, waren 148, plus sechs (6), in dem die Betroffenen erschien persönlich vor dem Comptroller .


Alle Rechte vorbehalten © 2019 / Regierung des Staates Tamaulipas 2016 - 2022