Die Landesregierung und CMT kommen viktorianischen Familien zugute


Ciudad Victoria, Tamaulipas. - Dank der zwischen der Regierung von Tamaulipas und der Kongregation Mariana Trinitaria unterzeichneten Vereinbarung profitierten 40 Familien aus dieser Hauptstadt von der Lieferung von 55 subventionierten Wassertanks.

Diese Lieferung wurde in den Einrichtungen der Victoria International Christian Community durchgeführt und vom Sekretär für soziale Wohlfahrt, Rómulo Garza Martínez, geleitet.

Mit diesen Aktionen der Gouverneur Francisco García Cabeza de Vacahat zur Wirtschaft der Haushalte in Tamaulipas beigetragen, da es dank der Subvention möglich war, den Wert des vom Bürger gewünschten Produkts in einigen Fällen um 50% zu senken.

Das Förderprogramm zielt darauf ab, die Bevölkerung mit Produkten wie flüssiger Milch, Schuhen, Baumaterialien wie Zement, Stab, Blech, Farbe sowie Materialien für die Wohnungsverbesserung wie Wassertanks, Trinkbrunnen zu versorgen und damit anzubieten Ersparnisse für Tamaulipas-Familien und zum Wohle ihres Wohlbefindens.

In dieser Übergabe Álvaro Barrientos Barrón, Unterstaatssekretär für soziale Wohlfahrt; Patricia Mireya Saldívar Cano, Koordinatorin des Aufmerksamkeitszustands für emotionales Wohlbefinden in Tamaulipas (CEABE); und Claudio Garza Jiménez, Enlace Ceabe Victoria.


Alle Rechte vorbehalten © 2021 / Regierung des Staates Tamaulipas 2016 - 2022