Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Weihnachtsmann

Einführung

Der 1o wurde gegründet. April von 1768 mit dem Namen Mineral nach der Entdeckung einer Silberader, die den Namen La Luz erhielt; Seine Bevölkerung bestand aus zweihundertneunhundert Einwohnern, die vom Minister der Stadt San Carlos geistig verwaltet wurden. Zu 1772, dem Zeitpunkt des Bergbaubooms, erreichte es fünfzehntausendfünfhundert Einwohner. Die Bonanza dauerte bis 1780, als die reichste Ader sank. Es trug auch zum Teil zum Untergang des Erzes bei, der Vertreibung der Spanier, die den Bergarbeitern das gesamte Geld kauften, das sie abnahmen.

In 1831 sagt der französische Botaniker Luis Berlandier, als er die Stadt betrat, sagte er: "Ich dachte, ich würde mitten in den Ruinen einer alten und verlassenen Stadt spazieren gehen ... Alle Häuser mit Platten und Kalksteinen sind unbewohnt; Die Dächer sind eingestürzt und in der Mitte der Wände stehen mehrere Bäume. Von Zeit zu Zeit sind sie zwischen diesen Mauern, eine böse Hütte, die mit maguey Blättern bedeckt ist und von einem unglücklichen Bergmann bewohnt wird, der sich heute in Mezcalero verwandelt hat. " In 1843 beschreibt der Ingenieur Toribio de la Torre die Stadt "... wie viele Ruinen ...", mit nur 503-Einwohnern. Von 1869 hieß es Degollado, dessen Name bald nicht mehr verwendet wurde, in 1884 hatten 165-Einwohner.

Chronologie historischer Ereignisse

  • 1768 Der April 1 ist die Gründung von Mineral Today San Nicolas.

Illustrierte Charaktere

  • Francisco Castellanos Tuexi, Militär und politisch an der Revolution teilgenommen, war Gouverneur des Staates in 1923 zu 1933 und Generalstaatsanwalt des Federal District von 1940-1946. (1893-)
  • Maximiliano Hernández G. (1889-)
  • Juan Rincon, Politiker, war Gouverneur des Staates. (1893-1951)

Architektonische Denkmäler

Gemeinde San Nicolás Tolentino, erbaut im 18. Jahrhundert, der Bau dieser Gemeinde in 1769 fällt mit der Entdeckung des alten Real de San Nicolás zusammen.

Beliebte Partys

Der 1 vom April wird die Gründung von San Nicolás gefeiert, am Nachmittag gibt es ein künstlerisches Festival, populäre Verbene und Tanz.

Getränke

Mezcal

Lage

Die Gemeinde gehört zur Victoria 04-Subregion innerhalb des Staates. Es befindet sich an den Koordinaten 24º32'23 '' des nördlichen Breitengrads bis 00º10'09 '' des westlichen Längengrads. Es hat eine territoriale Ausdehnung von 457.76 Quadratkilometern, was 0.90 Prozent der Gesamtmenge der Entität entspricht. Es grenzt im Norden an die Gemeinde Burgos; im Süden mit Jiménez; Osten mit Cruillas und Westen mit San Carlos. Es wird von 18-Lokalitäten integriert, von denen die wichtigsten die folgenden sind: San Nicolás, Stadtbezirk, Las Virgenes Flechadoras, El Palmas und Carritos.

Hydrographie

Nur wenige Wasserströmungen durchqueren das Gebiet, einer davon ist der San Nicolás-Fluss. Dieser Fluss wurde in dem Tal geboren, in dem der Sitz der Stadt seinen Sitz hat. Nach einer guten Route wurde er in den Fluss Conchos oder San Fernando gegossen.

Klima

Das semiarid ist in der gesamten Gemeinde vorherrschend, die Temperatur schwankt zwischen 6ºC als Minimum und 45ºC als Maximum. Es hat einen durchschnittlichen jährlichen Niederschlag von 675mm.

Orographie

Die Gemeinde stellt in ihrer Gesamtheit ein bergiges Relief dar, da es sich auf der Bergkette von San Carlos befindet. Situation, die Probleme bei der Ansiedlung menschlicher Siedlungen verursacht und die Einführung von Infrastruktur und Ausrüstung verhindert.

Klassifizierung und Landnutzung

Die Bodeneinheiten sind Lithosol Xerosol, das als Berg- und Forstwirtschaft klassifiziert wird. Die Landnutzung erfolgt hauptsächlich in der Landwirtschaft und Viehzucht.

Flora und Fauna

Die waldbaulichen Flächen in der Gemeinde bestehen größtenteils aus Ressourcen, nicht aus Wald, wie etwa Buschland.

Die in der Gemeinde vorhandene Fauna besteht aus Vögeln und kleinen Säugetieren. Das Hauptproblem ist die unangemessene Jagd außerhalb der Saison durch die Fans dieser Sportart. In der Ranch "El Comanche" befindet sich ein natürliches Nistreservat mit weißer Flügeltaube.

Edition vorschlagen