Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

GobTam saniert mehr als 1,500 Kilometer Landstraßen.

TAM-070-2022

August 02 der 2022

Casas, Tamaulipas.- Während der Amtszeit von Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca 1 Kilometer Landstraßen wurden saniert, um die Mobilität und Konnektivität der Tamaulipas-Gemeinden durch eine Investition von mehr als 566 Millionen Pesos zu verbessern.

Auf einer Arbeitsreise an diesem Dienstag der Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca, besuchte Casas in der zentralen Region von Tamaulipas, wo er die Sanierungsarbeiten an Straßen und Brücken überwachte, um die Mobilität in dieser Gemeinde zu erleichtern, die durch ihre Viehzucht, landwirtschaftliche Tätigkeit und einen der Zugänge zum Vicente-Guerrero-Staudamm gekennzeichnet ist.

In Begleitung der Bürgermeisterin von Casense, Olga Hernández Ávalos, überwachte er die Instandsetzung der Straße, die den Gemeindesitz von Casas mit dem Ejido von La Lajilla und anderen Gemeinden in der Gegend verbindet; Arbeiten, die aus der Asphaltierung der verschlechterten Abschnitte bestehen.

Außerdem wurde der Bau einer Brückenfurt im Ejido von Jacinto Canek eingeweiht, um die Sperrung der Autobahn zu verhindern, die im Falle von Überschwemmungen als Zugang zum Vicente Guerrero-Staudamm vom Gemeindesitz von Casas dient.

###

 

Fotoliga.-  TAM-070-2022.-GobTam saniert mehr als 1,500 Kilometer Landstraßen

 

Video League.-  https://gobiernotam-my.sharepoint.com/:f:/g/personal/television_tam_gob_mx/EgSgmaadd0tOq3iJiSAerTABFsO3Qnz11PdDZ7VWOxa3Kw?e=hsQunz

 

 

 

 

Edition vorschlagen