Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Durch 9 Viehauktionen wurden 20 Millionen Pesos für soziale Programme des Tamaulipas DIF gesammelt.

An diesem Wochenende fand der 9. in Ciudad Victoria statt. Viehauktion zugunsten von Sozialprogrammen des DIF Tamaulipas, bei denen mehr als 3 Millionen Pesos gesammelt wurden.

TAM-180-2021

November 20 der 2021

Ciudad Victoria, Tamaulipas. - Dank der Unterstützung der Viehzüchter von Tamaulipas ist es dem DIF-System gelungen, während der Viehauktionen, die während der gegenwärtigen Regierung durchgeführt wurden, mehr als 20 Millionen Pesos zugunsten der Programme dieser Organisation zur Unterstützung von Menschen und Familien in gefährdeten Verhältnissen.

An diesem Samstag, auf dem Messegelände von Ciudad Victoria, Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca nahm am 9. Viehauktion zugunsten des Tamaulipas DIF-Systems im Rahmen der 39. National Beefmaster Cattle Exhibition, bei der unter anderem 3 Millionen 041 Tausend Pesos aus dem Verkauf von Hengsten, Färsen, Sperma, Embryonen gesammelt wurden.

«Ich bin jedem einzelnen von Ihnen auf ewig dankbar, insbesondere denen, die sich entschieden haben, verschiedene Chargen von Rindern und Färsen zu spenden, die an das staatliche DIF gespendet werden; die Viehzüchter sind gute Leute, wir sind gutgeborene Leute, wir sind fleißige Leute", kommentierte der Präsident.

Zu Beginn der Regierung unter der Leitung von Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca, bekundeten die Viehzüchter ihr Interesse, an den Aktionen zugunsten der verschiedenen Programme des DIF-Systems von Tamaulipas teilzunehmen, die erste Auktion dieser Art fand im Jahr 2016 statt.

In der derzeitigen Regierung wurden 9 Auflagen von Viehauktionen zugunsten des DIF-Systems von Tamaulipas durchgeführt, das eine Sammlung von mehr als 20 Millionen Pesos erzielt hat, Ressourcen, die zur Finanzierung der medizinischen Versorgung gefährdeter Sektoren wie Gesundheitsmaterial verwendet werden für COVID-19-Versorgung, Lufttransfers von Kindern mit Verbrennungen, Krebsbehandlungen, Medikamente, Implantate, Laborstudien, Funktionsgeräte, chirurgisches Material, Eingriffe bei spezialisierten Ärzten, unter anderem.

Während seiner Botschaft sagte Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca erkannte Tamaulipas als führenden Staat in der Nordostregion in der Viehzucht in Rassen wie Beefmaster, Brangus rot und schwarz, Charolais, Brahman an und dankte auch dem Willen, der Solidarität und dem Einfühlungsvermögen der Viehunternehmer, gefährdete Sektoren des Unternehmens durch die Bereitstellung eines besseren Lebensqualität für Tamaulipeca-Familien.

«Es ist nicht dasselbe, Gouverneur zu sein und dann Viehzüchter zu sein, als als Viehzüchter geboren zu sein und dann Gouverneur zu werden, das ist ein großer Unterschied, denn man lebt es, fühlt es, trägt es im Herzen , in der Seele, im Blut ist es Deshalb schätze ich die Arbeit, die du jeden Tag verrichtest, sehr und du weißt, dass du immer einen Verbündeten haben wirst; Deshalb habe ich ein doppeltes Engagement für jeden von euch, insbesondere für diejenigen, die ihr Herz berührt haben und es gut aufgenommen haben, das staatliche DIF zu unterstützen, aber über das DIF hinaus jene Mädchen und Jungen, die Bedürfnisse haben und ihr Leben verändert haben." , erwähnte Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca.

Diese Veranstaltung wurde durch die Feier der gastronomischen Probe des Grill Fest 2021 ergänzt, an der Grillteams aus Reynosa, Aldama, Mante, Ocampo, Xicoténcatl, Padilla, Jiménez, Villa de Casas, Palmillas, San Carlos, San Nicolás, Tula . teilnahmen , Miquihuana, Bustamante, Cruillas, Méndez, Güemez, Nuevo Morelos, Gómez Farias und San Fernando bieten dem Publikum regionale Gerichte wie Kinder, Feinschnitte, Garnelen, Schweine, Lamm, Spanferkel und Hühnchen mit verschiedenen Marinierungs- und Zubereitungstechniken. .

Während der Veranstaltung waren Julio Cesar Gutiérrez Chapa, Präsident der Regionalen Rindervereinigung von Tamaulipas (UGRT), der Staatssekretär für ländliche Entwicklung, Ariel Longoria García, der Präsident der Regionalen Rindervereinigung von Querétaro (UGRG), Alejandro Ugalde Tinoco, der ehemalige Präsident des Beefmaster Association, Diego Sánchez, die Produzenten Humberto Filizola und Álvaro Villanueva sowie der Staatssekretär für Vieh- und Forstwirtschaft, Romeo Flores Leal.

###

Fotoliga.- https://drive.google.com/drive/folders/1fFZoWIFqCCAJjFY93d6S5izYf_qReQuL?usp=sharing

Edition vorschlagen