Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

"Tamaulipas hat einen Gouverneur, der es versteht, Unternehmen während der Pandemie zu unterstützen": CANACINTRA.

TAM-154-2021

Oktober 14 der 2021

Tampico, Tamaulipas.- Der Präsident der National Chamber of the Transformation Industry (CANACINTRA), José Enoch Castellanos Férez, würdigte die von der Regierung von Francisco García . umgesetzte öffentliche Politik Cabeza de Vaca um die wirtschaftliche Erholung von Tamaulipas angesichts der Covid-19-Pandemie zu beschleunigen.

„In Tamaulipas gibt es einen der Gouverneure, der mexikanische Industrielle und Geschäftsleute am meisten unterstützt hat. In diesen Notzeiten aufgrund des Covid-19 und in diesen turbulenten Zeiten aufgrund fehlender Wirtschaftstätigkeit sind die Ergebnisse in Sicht: Tamaulipas ist zu einer der Einheiten geworden, die die größte wirtschaftliche Erholung des Landes verzeichnen, und dies ist größtenteils aufgrund der Abstimmung mit den produktiven Sektoren, insbesondere mit den Kleinst-, kleinen und mittleren Unternehmen “, sagte Castellanos Férez.

Und er fügte hinzu: "Tamaulipas war in vielerlei Hinsicht die Speerspitze bei der Festlegung spezifischer Maßnahmen, um den Tod von Unternehmen zu verhindern und Alternativen zu schaffen, die die Arbeitslosigkeit eindämmen, die mit der durch die Pandemie verursachten Wirtschaftskrise einherging."

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 80. Jahrestag der Gründung von CANACINTRA hat Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca und der Führer der Industriellen des Landes, Enoch Castellanos Férez, eröffnete in Tampico die National Convention of Delegations, Sectors and Branch 2021, die vom 13. bis 16. Oktober mit mehr als 500 Teilnehmern stattfinden wird.

„Industrie ist für Tamaulipas-Familien Wohlergehen und strategisch für die Entwicklung des Staates aufgrund der Schaffung von Arbeitsplätzen, der Förderung des Exports und der Produktionskette, die das Wachstum anderer Sektoren begünstigt; Aus diesem Grund hat die mir unterstellte Verwaltung die Grundlagen und Bedingungen geschaffen, um die wirtschaftliche und industrielle Entwicklung in Tamaulipas zu fördern und zu beschleunigen “, sagte García. Cabeza de Vaca.

Es berichtete, dass die Transformationsindustrie 25 Prozent des staatlichen Bruttoinlandsprodukts beisteuert und mehr als 310 Menschen beschäftigt, was mehr als 45 Prozent der formellen Beschäftigung des gesamten Staates ausmacht.

Er versicherte, dass diese Ergebnisse Tamaulipas die Anerkennung des globalen Unternehmens Deloitte als die zweitbeste Option des Landes eingebracht haben, um Geschäfte zu machen; Das mexikanische Institut für Wettbewerbsfähigkeit (IMCO) hat den Staat im letzten Quartal 2020 angesichts der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auch auf den zweiten Platz im State Economic Recovery Indicator (IREE) gesetzt.

Ziel des Treffens der Industriellen des Landes in Tamaulipas ist es, Maßnahmen und Strategien festzulegen, um zur wirtschaftlichen Entwicklung Mexikos und seiner Regionen beizutragen, sowie Bedenken zu äußern und anzuhören und Projekte für den Industriesektor des Landes vorzustellen.

An der National Convention of Delegations, Sectors and Branches 2021 in Tampico nahmen mehr als 500 Geschäftsleute aus den 76 Delegationen, 14 Industriesektoren und Industriezweigen, die CANACINTRA angeschlossen sind, teil, an denen Themen wie die Wirtschaft nach COVID-19: Herausforderungen von Unternehmen, Markt für saubere Energie, Gesundheitspolitik in Mexiko, Wissenschaft, Technologie, offene Innovation für die digitale Transformation, kollaborative Gestaltung der Zukunft, Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, unter anderem.

Bei der Veranstaltung anwesend waren die Gemeindepräsidenten von Tampico, Altamira und Madero, Jesús Nader Nasrallah, Armando Martínez Manríquez und Adrián Oseguera Kernion, der Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Carlos Alberto García González, der Wirtschaftsminister des Staates Coahuila, Jaime Guerra Pérez, im Namen des Gouverneurs desselben Staates, Miguel Angel Riquelme Solís, dem nationalen Vizepräsidenten der Sektoren und Zweigstellen von CANACINTRA, José Antonio Centeno Reyes, dem regionalen Vizepräsidenten des Nordostens der Industrieorganisation, José Enrique Ramos Rivera und der Präsident derselben Kammer in Tampico Raymundo Tamayo Rentería.

 

###

 

Foto Liga. - https://drive.google.com/drive/folders/17S25s-aBxftmNDxNQdGe8wzx7lLgCGBS?usp=sharing

Video Liga. - https://drive.google.com/drive/folders/1Ug6MFLXl5qYdvT_LgDRBim-3wh1VY8yL?usp=sharing

Audio-Liga. - https://drive.google.com/drive/folders/1xgLSWOYRYWxpOTOHan9PKRk7o9wuynyv?usp=sharing

 

 

 

 

Edition vorschlagen