Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Gouverneur von Tamaulipas Francisco befürwortet Cabeza de Vaca Koordination mit der mexikanischen Armee.

TAM-124-2021

 

September 02 der 2021

Apodaca, Nuevo León.- Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca Er bekräftigte die Verpflichtung zur Disposition, Koordination, Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Kommandos, die die IV. Militärregion bilden, die aus den Bundesstaaten Nuevo León, Tamaulipas und San Luis Potosí besteht.

Im Rahmen der feierlichen Einweihungs-, Anerkennungs- und Protestzeremonie der Flagge des Generals des Brigadierdiploms des Generalstabs, Pablo Alberto Lechuga Orta als Kommandeur der IV , dieselben, die in der Entität erfolgreich abgeschlossen wurden.

Er rief dazu auf, die Kräfte weiter zu bündeln und bürgernahe gemeinsame Anstrengungen zu pflegen, um Wohlstand, Frieden und Rechtsstaatlichkeit in den drei Staaten zu gewährleisten.

„Meine Anerkennung und mein Dank im Namen der Regierung des Staates und des Volkes von Tamaulipas an unseren General Pablo Alberto Lechuga, denjenigen von uns, die die Gelegenheit hatten, mit ihm Hand in Hand zu arbeiten, als er Kommandeur der achten Militärzone von Tamaulipas war, wir haben seine Fähigkeit erkannt, von Ihrem Engagement, von Ihrer Arbeit an den Ergebnissen Ihrer Liebe und Loyalität zum Land Ich möchte, dass Sie allgemein wissen, dass die Landesregierung auch jetzt als Kommandant der vierten Region Hand in Hand mit Ihnen zusammenarbeiten wird wissen und wir werden es koordiniert tun, wie wir es bis heute getan haben", sagte der Präsident.

Der Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca erkannte die patriotische Loyalität, zusätzlich zu den Fähigkeiten und Leistungen des Militärkommandos, das eine breite Laufbahn und Erfahrung mit der Erstausbildung an der Heroic Military College, der Anwendung von Waffen und Dienstleistungen, auch mit Kenntnissen im Fallschirmspringen und Luftoperationen, unterhält, Bachelor of Militärverwaltung in der Superior School of War, Verwaltung und Ausbildung mit ausländischer Anerkennung von der University of Georgia, Superior of War and Joint Actions, Presidential Security, Master-Abschluss in Nationaler Sicherheit im Zentrum für höhere Marinestudien des mexikanischen bewaffneten Sekretariats, darunter andere Spezialitäten.

„Koordiniert, mit will ich wissen, dass ich fest davon überzeugt bin, dass wir weiterhin Ordnung, Frieden und Rechtsstaatlichkeit herstellen werden, wie wir es bis heute in unserem Staat getan haben, ist es an der Zeit, Kräfte, Kapazitäten, Talente, Ressourcen, aber vor allem den politischen Willen, eine der produktivsten Regionen dieses Landes weiter zu stärken und ich beziehe mich auf die Bundesstaaten Nuevo León und Tamaulipas, wir werden dasselbe noch einmal tun, mein General im Namen des Volkes von Tamaulipas und die Landesregierung wissen, dass Sie einen Verbündeten und einen Freund haben, um die gesamte Region zu einem guten Zeitpunkt voranzubringen und herzlichen Glückwunsch “, sagte er.

Ebenso war er erfolgreich als Abschnittskommandeur des 57. Infanteriebataillons, Privatsekretär des Direktors des Heroic Military College, Abschnittskommandeur des 4. im Generalstab der Ersten Region und der Ersten Militärzone, Leiter der militärischen Einrichtungen und Verbindungsmann bei den Operationen der dritten Sektion des Generalstabs der Landesverteidigung, außerdem war er Kommandant des 43. Transportbataillons von das Armeekorps, Stabschef der zweiten Militärzone, unter anderem.

Mit der Ernennung eines neuen Kommandos in der IV. Militärregion verpflichtet und garantiert die Regierung des Staates Tamaulipas die Vereinigung von Bemühungen, Kapazitäten, Talenten und Ressourcen mit dem totalen politischen Willen, den Frieden und die Ruhe der Tamaulipas weiterhin zu wahren.

Während der Zeremonie waren der leitende Offizier des Nationalen Verteidigungsgenerals der Division Diplom des Generalstabs Gabriel García Rincón, der Gouverneur des Bundesstaates Nuevo León, Jaime Rodríguez Calderón, Brigadegeneraldiplom des Generalstabs Andrés Valencia Valencia, General des Diploms Brigadier Major Crisóforo Martínez Parra, Generalstabsdiplom Brigadier, Mario Alberto Martínez Verduzco, Generalstabsdiplom Brigadier Vicente Antonio Hernández und Generalstabsdiplom Brigadier José Manuel Ramírez Martínez.

Neben dem Präsidenten des Staatskongresses von Tamaulipas, Félix Fernando García Aguiar, dem Bürgermeister von Matamoros, Mario Alberto López Hernández, dem Bürgermeister von Río Bravo, Carlos Rafael Ulivarri López, dem Leiter der Repräsentanz des Nationalen Migrationsinstituts Seguismundo Doguin Martínez, Geschäftsleute, Medienvertreter und andere besondere Gäste.

###

 

Photo League.-  https://drive.google.com/drive/folders/191lBNsT4Vbm5l7-lKLAogbkPEZTwokgY?usp=sharing

 

Video League.- https://drive.google.com/drive/folders/1-Xp42woWHGkvlhEN8UaPawFzzO7vjDb8?usp=sharing

 

Audio League.-  https://drive.google.com/drive/folders/1TG8bRyHQjtUK95j1cI7-11swu9eYYFod?usp=sharing

 

 

 

 

 

Edition vorschlagen