Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Playa Miramar erhält ein internationales Zertifikat für seine touristische Qualität und seine Sorge um die Umwelt.

Im Namen der Weltorganisation überreichte er die Auszeichnung der Staatspräsidentin Anthia Viloria Gómez Lastiri, Direktorin der Operations der Stiftung für Umwelterziehung Mexiko.

TAM-089-2021

Juli 08 2021 von

Ciudad Madero, Tamaulipas.- Die Stiftung für Umwelterziehung (FEE), die als die größte Umweltbildungsorganisation der Welt gilt, hat die unverwechselbare Blaue Flagge verliehen, die Miramar zum ersten Strand im Golf von Mexiko macht, der sie erhält.

Der Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca und der Bürgermeister von Madero, Adrián Oseguera Kernion, hat in Playa Miramar die Blaue Flagge gehisst, als Symbol für die internationale Besonderheit, die von der Umweltorganisation verliehen wird, die dieses Reiseziel für seine touristische Qualität, seinen Umweltschutz, seine Sicherheit, seine Hygiene und seine Einrichtungen zertifiziert hat, ist der erste Strand im Golf von Mexiko, dem diese Anerkennung zuteil wird.

"Es ist eine Freude, wieder hier zu sein, Ciudad Madero, vor allem in der wichtigsten touristischen Stranddestination in Tamaulipas und die der Stolz aller Tamaulipas ist, ich meine Playa Miramar", sagte der Gouverneur.

Der Präsident sagte: "Mit dieser Vision, der erste Strand zu sein, der diese unverwechselbare Blaue Flagge im Golf von Mexiko tragen wird, haben wir bereits zwei: den ersten inklusiven Strand und den ersten Strand mit der Blauen Flagge."

Garcia Cabeza de Vaca Begleitet wurde er von seiner Frau Mariana Gómez de García Cabeza de Vaca, Präsident des Tamaulipas DIF-Systems; Anthia Viloria Gómez Lastiri, Betriebsdirektorin der Stiftung für Umwelterziehung Mexiko; der Tourismusminister Fernando Olivera Rocha; sowie Vertreter von Hoteliers, Geschäftsleuten und Palaperos aus der Gegend von Playa.

Bürgermeister Adrian Oseguera Kernion betonte, dass der Strand von Miramar eines der wichtigsten Reiseziele im Nordosten des Landes und der erste Strand im gesamten Golf von Mexiko ist, der mit der internationalen Blauen Flagge ausgezeichnet wurde.

"Und diese Auszeichnungen werden nur erreicht, wenn eine echte Abstimmung mit der Landesregierung stattfindet, was ich dem Gouverneur für die Unterstützung anerkenne, die er Ciudad Madero bei dieser Auszeichnung wie in vielen anderen Dingen gewährt hat", sagte er.

Anthia Viloria Gómez Lastiri, Betriebsdirektorin der Stiftung für Umwelterziehung Mexikos für nachhaltige Entwicklung-FEE Mexiko, betonte, dass „Miramar alle Merkmale erfüllt, um die zweite Saison im internationalen Kontext des Tourismus registriert zu haben und mit anderen Reisezielen in Würde zu konkurrieren Ordnung. Welt".

Die Blaue Flagge (Blaue Flagge), die FEE liefert, fordert, dass diejenigen, die an einen Strand gehen, dies so tun, dass ihre Anwesenheit einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt unterliegt, betonte der Vertreter des Geschäftsführers der Stiftung für Umwelterziehung von Mexiko ; Joaquín Arturo Díaz Ríos.

Playa Miramar zeichnet sich dadurch aus, dass es das wichtigste Touristenziel in Tamaulipas und der am zweithäufigsten besuchte Strand im ganzen Land ist sowie der einzige inklusive Strand im gesamten Golf von Mexiko, zusammen mit 8 anderen Staaten des Landes.

Es bietet Menschen mit Behinderungen und älteren Menschen menschenwürdige Räume für ihre Pflege, Erholung und Erholung. Die Landesregierung hat es im April 2019 über das Tamaulipas DIF-System eingeweiht.

Während dieser internationalen Auszeichnung wurde der Gouverneur auch von der Leiterin des städtischen DIF, Ana Cristina Organista de Oseguera, dem Generalstabskorps des Konteradmirals Diploma des Generalstabs, Carlos Alberto Mendoza Rovira, dem Chef des Generalstabs der 1. Marinezone, begleitet im Namen des Diploma Naval Aeronautics Pilot Aviator Diplom of Staff José Carlos Vera Vidal, Kommandant der 1. Marinezone.

Oberst des Infanteriediploms des Generalstabs, Nicasio Solís Doroteo, Kommandeur des 15. Infanteriebataillons, Offizier Tomás Mar González, Zweiter Kommandeur der Nationalgarde im Auftrag von Hauptmann Raúl Meneses Ramírez, Regionalkoordinator der Nationalgarde, Sandra Ibarra Gómez , Tourismusdirektor von Ciudad Madero.

Als Teil seines Arbeitsplans eröffnete der Gouverneur in den Vierteln Ampliación 15 de Mayo und Hipódromo hydraulische Betonstraßen, öffentliche Beleuchtung und Garnisonen, die den Bewohnern dieser Sektoren zugute kamen, sowie die Überwachung der Arbeiten in der Straße Anastacio Bustamante im Emiliano Zapata Nachbarschaft.

 

###

 

Fotolink.- https://drive.google.com/drive/folders/1ihSPHXyeYLBXptZUt0MrmaNBpw8YT4RJ?usp=sharing

 

Video-Link.- https://drive.google.com/drive/folders/1JRjxFb5d-r5EAPhw3X8AbWm6nHGn8ncn?usp=sharing

 

Audiolink.- https://drive.google.com/drive/folders/1xbuVUT3UEX6j16_uiWvbEd7nEbnElt27?usp=sharing

 

Edition vorschlagen