Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Erklärung der Regierung von Tamaulipas.

SSP-010-2021

Juni 27 von 2021

Die Regierung des Bundesstaates Tamaulipas berichtet über das Sekretariat für öffentliche Sicherheit, dass Elemente der Gruppe für Sondereinsätze (GOPES) weitere 8 Personen mit wahrscheinlicher intellektueller und / oder materieller Beteiligung an den unglücklichen Ereignissen in der Gemeinde Reynosa festgenommen haben , am 19. Juni.

Damit gibt es derzeit 13 Häftlinge im Zusammenhang mit den in Reynosa begangenen Tötungsdelikten.

Zu den kürzlich Inhaftierten gehören Iván Alejandro "N" und / oder Jorge Iván "N" alias "La Vaca", der als "Leiter des Platzes" der kriminellen Organisation namens Golfkartell in der Stadt Río Bravo identifiziert wird als breiter Gewalterzeuger in der Region Reynosa-Río Bravo-Matamoros, für den auch ein Haftbefehl wegen verschiedener Straftaten in Kraft ist und für den die Generalstaatsanwaltschaft von Tamaulipas seit 2019 eine Belohnung von 2 Millionen Pesos unter Berücksichtigung einer Priorität aussprach Zielsetzung.

Bei der Festnahme wurden auch 8 Fahrzeuge gesichert; 16 Waffen verschiedener Kaliber, davon zwei mit hoher Leistung; mehr als 3,900 nützliche Patronen verschiedener Kaliber; 80 Ladegeräte; 8 ballistische Westen; 2 Granaten und taktische Ausrüstung sowie ein Paket mit grünem Gras mit ähnlichen Eigenschaften wie Marihuana.

Die 8 Personen wurden zusammen mit den verschiedenen Zusicherungen dem entsprechenden Amtsträger vorgestellt.

Die Landesregierung bestätigt ihre Verpflichtung, den Sachverhalt aufzuklären, die Verantwortlichen für die Taten, die den Einwohnern des Bundesstaates und insbesondere der Stadt Reynosa Schaden zugefügt haben, strafrechtlich zu verfolgen und zu bestrafen.

 

###

Edition vorschlagen