Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Die Regierung von Tamaulipas gibt eine Vereinbarung zur Wiedereröffnung der Wirtschaftstätigkeit für sieben Tage ab

TAM-201-2020

 

November 15 der 2020

Ciudad Victoria, Tamaulipas. - Sechs Gemeinden des Unternehmens werden ab diesem Montag von Phase III bis Phase II der schrittweisen und verantwortungsvollen Wiedereröffnung wirtschaftlicher Aktivitäten zurückkehren, stellte der staatliche Ausschuss für Gesundheitssicherheit fest.

Die Vereinbarung für diesen Anlass gilt für eine Woche vom 16. bis 22. November, wie in der an diesem Sonntagnachmittag veröffentlichten offiziellen Staatszeitung festgelegt.

Im zweiten Artikel der Vereinbarung wird festgelegt, dass die Gemeinden Altamira, Ciudad Madero, El Mante, Matamoros, Miguel Alemán, Nuevo Laredo, Reynosa, Rio Bravo, San Fernando, Tampico, Valle Hermoso und Victoria in Phase II bleiben. González, Güémez, Hidalgo, Ocampo, Padilla und Xicoténcatl kehren zur Phase II zurück.

Während die Gemeinden Abasolo, Aldama, Antiguo Morelos, Burgos, Bustamante, Camargo, Casas, Cruillas, Gómez Farías, Guerrero, Gustavo Díaz Ordaz, Jaumave, Jiménez, Llera, Mainero, Méndez, Mier, Miquihuana, Nuevo Morel San Carlos, San Nicolás, Soto la Marina, Tula und Villagrán setzen ihre Phase III fort und halten an den Maßnahmen zur schrittweisen und verantwortungsvollen Wiedereröffnung der Wirtschaftstätigkeit fest.

Es wird festgelegt, dass temporäre kulturelle Aktivitäten wie Zirkusse bis auf Weiteres geschlossen bleiben müssen, zusätzlich zur Beachtung der Verwendung von obligatorischen Gesichtsmasken, gesunder Distanz, keinen Küssen, Hand- oder Umarmungsgrüßen sowie des Double Today No Circula Mobilitätseinschränkung zwischen 23:00 und 05:00 Uhr.

Die Einzelheiten dieser neuen Vereinbarung können unter folgendem Link eingesehen werden: https://po.tamaulipas.gob.mx/wp-content/uploads/2020/11/cxlv-Ext.No_.21-151120F-EV.pdf.

###

Edition vorschlagen