Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Die Unternehmen werden eine verfassungsrechtliche Kontroverse zum Schutz erneuerbarer Energien vorlegen.

Während des Treffens der Staats- und Regierungschefs an diesem Freitag einigten sich die Gouverneure darauf, Initiativen wie die von Tamaulipas zu fördern, um umweltschädlichen Unternehmen, die Energie aus Heizöl produzieren, eine Steuer aufzuerlegen.

TAM-113-2020

Juni 19 der 2020

Monterrey, NL.- Im Namen der Präsidenten der Interstate Meetings COVID-19, Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca berichteten, dass sich der Rest der dort zusammengeschlossenen Unternehmen der Verfassungskontroverse anschließen wird, die Tamaulipas und Jalisco vor der Annullierung von Projekten zur Erzeugung erneuerbarer Energien durch die Bundesregierung präsentieren werden.

"Das ist einer der Schritte, die wir unternehmen, weil wir als Staaten das Recht haben, für Umwelt und Gesundheit zu sorgen. Und eines der Instrumente, die uns zur Verfügung stehen, um dies zu erreichen, ist die Förderung dieser Unternehmen, die in unseren Bundesstaaten installiert sind und saubere Energie erzeugen ", sagte er.

Er fügte hinzu, dass die Unternehmen wie im Fall von Tamaulipas auch Initiativen vor ihren Staatskongressen fördern werden, um umweltschädlichen Unternehmen, die Energie aus Heizöl produzieren, eine Steuer aufzuerlegen.

Die Gouverneure Francisco García nahmen an dem Treffen teil Cabeza de Vacavon Tamaulipas; Jaime Rodríguez Calderón aus Nuevo León; Miguel Riquelme Solís aus Coahuila; José Rosas Aispuro aus Durango; Silvano Aureoles Conejo von Michoacán; José Ignacio Peralta aus Colima; Enrique Alfaro Ramírez aus Jalisco und Diego Sinhue Rodríguez Vallejo; Von Guanajuato; die von einem Bürgermeister jeder Einheit begleitet wurden.

Sie wiesen die Gesundheitssekretäre der Einrichtungen an, ein Arbeitstreffen mit dem Leiter des Bundesgesundheitssekretariats zu beantragen, um die Zusammenarbeit angesichts des Gesundheitsnotfalls zu stärken und die Realisierbarkeit einer Rückkehr in den Unterricht im August zu bewerten und gegebenenfalls festzustellen Gesundheitsprotokolle für eine gesunde Rückkehr ins Klassenzimmer.

Sie einigten sich darauf, die Wirtschaftsindikatoren jedes Staates auf der Grundlage des Gesundheitsnotstands von COVID-19 zu messen, Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen zu unterstützen und zu stärken, ihren Zugang zu Finanzmitteln, technologischen Innovationen und ihre Migration zu digitalen Handelsplattformen zu erleichtern.

Die Gouverneure der Nordostpazifischen Allianz (Tamaulipas, Nuevo León, Coahuila, Durango, Michoacán, Colima, Jalisco und Guanajuato) werden einen Termin für ein Arbeitstreffen mit den übrigen Gouverneuren der Bajío-Zentral-West-Allianz abhalten (Guanajuato, Jalisco, Aguascalientes, Querétaro und San Luis Potosí), um ihre Volkswirtschaften zu integrieren und zu stärken.

Sie lesen einen zweiten Brief, den sie an den Präsidenten der Republik, Andrés Manuel López Obrador, richten werden, in dem sie die dringende Notwendigkeit eines Raums für den Dialog zwischen der Bundesregierung und den Staaten zur Bewältigung des Gesundheitsnotstands bekräftigen.

Schließlich legten sie ein 12-Punkte-Dokument vor, das bei der Prüfung der versammelten Gouverneure berücksichtigt werden sollte, um die durch die Pandemie verursachte Gesundheits- und Wirtschaftskrise erfolgreich zu bewältigen.

Stellen Sie sich der doppelten Krise nach föderalistischen Prinzipien. Ressourcen an Staaten und Gemeinden umleiten, um rechtzeitig auf den Gesundheitsnotstand zu reagieren; das Budget für staatliche Gesundheitssysteme erhöhen; Überprüfung und Anpassung des Steuerpakts, um regionale Ungleichheiten und Ungleichgewichte bei der Verteilung der Ressourcen des öffentlichen Finanzministeriums auszugleichen.

Erstellen Sie von der Föderation einen langfristigen Plan, der die antizyklischen Maßnahmen enthält, die zur Bewältigung der Wirtschaftskrise erforderlich sind. Förderung eines umfassenden Programms zur Rettung von KKMU; Analyse des universellen Grundeinkommens als Maßnahme, die den Ärmsten ein Mindestmaß an Wohlstand garantiert.

Überprüfung und Analyse des Steuermodells in Mexiko im Rahmen eines nationalen Steuerabkommens; Analyse und Berücksichtigung der Arbeitslosenversicherung gegen den Verlust formeller Arbeitsplätze; alle Mechanismen des mexikanischen Staates wie Schulden oder Öffnung für internationale Organisationen nutzen, um das Land mit Ressourcen zu versorgen; Gewährleistung der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen; und Verschiebung von Megaprojekten zur Umleitung von Ressourcen zur Bewältigung der Doppelkrise.

###

Edition vorschlagen