Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Gouverneur macht Arbeitstour durch Soto la Marina.

Der Präsident lieferte ein Paket von Straßen-, Sozial- und Sportinfrastrukturarbeiten für Tausende von Familien, die in dieser Gemeinde leben, und ihre Besucher.

TAM-118-2020

Juni 29 der 2020

Soto la Marina, Tamaulipas. - Auf einer Arbeitstour Gouverneur Francisco García Cabeza de Vacalieferte ein Paket von Straßen-, Sozial- und Sportinfrastrukturarbeiten, um den Tourismus als eine seiner produktiven Berufe zu stärken und Familien Wohlbefinden zu bieten.

Zusammen mit dem Bürgermeister Abel Gámez Cantú und dem Bundesabgeordneten Vicente Verástegui Ostos, García Cabeza de Vaca Er übergab die Sanierung der Autobahn Villa de Casas-Soto La Marina, die täglich von den Einwohnern und landwirtschaftlichen Erzeugern der Region sowie von Passanten befahren wurde, die in den Ferien oder in der Freizeit die Attraktionen von Playa La Pesca genießen.

Der reparierte Abschnitt besteht aus mehr als 2 Kilometern Autobahn, die sich nur wenige Kilometer vom Zugang zu Soto La Marina entfernt befindet und gefährliche Senken darstellt, die durch eine Investition von fast 34 Millionen Pesos zum Nutzen von 5 Nutzern repariert wurden über.

Garcia Cabeza de Vaca Er bereiste auch verschiedene Gebiete an der Autobahn Soto La Marina-La Pesca, wo die Regierung von Tamaulipas den Bau von Trinkwasserwerken geplant hat, die aus Ansaugarbeiten, Hochbehälter, Wasseraufbereitungsanlage, Pumpentank und Regeltank bestehen. oder Regimewechsel, der den Service für die Gemeinden in der Region verbessern wird.

Als Teil seiner Agenda lieferte sie die Pflasterung, Sanierung und Umverpackung einer Reihe von Straßen auf dem Gemeindesitz, um den Fahrzeugverkehr flüssiger zu gestalten und die Lebensqualität von mehr als 22 Einwohnern in verschiedenen Sektoren zu verbessern. Die Arbeiten erforderten eine Investition von rund 12 Millionen Pesos.

Zusammen mit dem Leiter des Tamaulipeco-Sportinstituts, Carlos Fernández Altamirano, wurde auch eine gemeinsame Sanierung des städtischen Baseballparks durchgeführt, damit die Benutzer ihren Lieblingssport an einem geeigneten Ort ausüben können, sobald die sanitären Bedingungen dies zulassen.

Schließlich wurden Familien unter Bedingungen, die aufgrund von COVID-19 für den Gesundheitsnotfall anfällig sind, außerordentlich mit Nahrungsmitteln unterstützt.

Sowie zusätzliche Räume des Programms des State Social Infrastructure Fund (FISE), die darauf abzielen, die Anzahl der Räume in Häusern unter gefährdeten Bedingungen zu erhöhen, um eine Überfüllung der Bewohner zu vermeiden.

In Tamaulipas profitieren 5 Menschen vom Bau von 730 neuen Räumen dieser Art.

###

Edition vorschlagen