Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Der Masterplan für die Nuevo Laredo III-Brücke rückt vor.

Die Regierung von Tamaulipas investiert 248.8 Millionen Pesos in mehr Infrastruktur für den wichtigsten Grenzübertritt des Landes.

TAM-111-2020

Juni 15 der 2020

Nuevo Laredo, Tamaulipas. - El Gobernador, Francisco García Cabeza de Vacamachte eine Arbeitstour durch diese Grenzstadt, bei der er den Masterplan der internationalen Brücke Nuevo Laredo III lieferte und überwachte, für die eine Investition von 248.8 Millionen Pesos vorgesehen ist.

In dieser Phase seiner Arbeitstour García Cabeza de Vaca Er wurde vom Kongressabgeordneten Henry Cuellar für den Distrikt 28 des Bundesstaates Texas begleitet.

Die Arbeiten bestehen aus der Verbreiterung der fünften Fahrspur im östlichen Teil der Zufahrtsstraße zum Hafen, dem Hydrauliknetz, dem Bau eines sanitären Entwässerungsnetzes und eines Hochbehälters, der Inspektionskabine für Fußgänger für Importe und der Verlegung der Gammastrahlenausrüstung. für den Export.

Dazu gehören auch die Anpassung des Zugangs und der Parkmöglichkeiten für Besucher und Mitarbeiter, die Lieferung und Installation von Metallzäunen, die Verbesserung der Landschaftsgestaltung und die Implementierung eines automatisierten Bewässerungssystems, die zweite Stufe des Hydrauliknetzes und neue Treuhandbüros.

Im Rahmen der zweiten Phase dieses Projekts überwachte er auch den Fortschritt der Kläranlage und den Ausbau der Ausfahrspuren für den Exportfrachtpufferbereich.

Eine dritte Phase umfasst die Installation von Eingangs- und Ausgangstoren für den Export und Import, den Bau eines Schutzgebäudes für Katastrophenschutzausrüstung, den Bau eines Entwässerungsnetzes und die zweite Phase des Ausbaus der fünften Fahrspur im Ostkörper.

Die Welthandelsbrücke III Nuevo Laredo ist der wichtigste Außenhandelsübergang der mexikanisch-amerikanischen Grenze. Unter normalen Bedingungen werden täglich etwa 14 Lastwagen registriert.

Zuvor García Cabeza de Vacazusammen mit Bürgermeister Francisco Rivas Cuéllar; der Senator für Tamaulipas, Ismael García Cabeza Vaca; der Bundesabgeordnete Salvador Rosas Quintanilla; Anlässlich des 172. Jahrestages der Gemeinde leiteten die örtlichen Abgeordneten, Treuhänder, Stadträte des H. Stadtrats und besondere Gäste die Bürgerzeremonie und stellten neben dem Denkmal für die Gründer von Nuevo Laredo eine Ehrengarde auf.

Der Gouverneur startete auch die Straßenanpassungsarbeiten für die César López de Lara Avenue zwischen Reforma und Paseo Colón im Rahmen des Programms zur Sanierung von Gehwegen und zur Verbesserung der städtischen Umwelt, in die 17.8 Millionen Pesos investiert werden und mit denen 180,000 Benutzer profitieren.

Die Arbeiten bestehen aus der Erneuerung eines 23 770 Quadratmeter großen Asphaltbindemittels, Signalisierung, öffentlicher Beleuchtung, Ampeln und Bau von 1.30 linearen Metern des Medians mit Gärten.

Der Präsident ging auch in das Viertel Solidaridad, um Familien unter gefährdeten Bedingungen, die von der gesundheitlichen Gefahr aufgrund von COVID-19 betroffen waren, außergewöhnliche Nahrungsmittelunterstützung zu bieten.

###

Edition vorschlagen