Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Die Gouverneure von Tamaulipas, Nuevo León und Coahuila bilden eine gemeinsame Front gegen Coronavirus

Die Leiter der drei Unternehmen unterzeichnen Vereinbarungen, die es ihnen ermöglichen, sich der Krankheit zu stellen, Infektionen vorzubeugen und die Eventualitäten effizient zu bewältigen.

TAM-046-2020

März 19 der 2020

Monterrey, Nuevo León. - Die Gouverneure von Tamaulipas, Francisco García Cabeza de Vaca;; Coahuila, Miguel Riquelme und Nuevo León, Jaime Rodríguez Calderón, unterzeichneten gemeinsame Vereinbarungen, die es ermöglichen, die Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) in diesen benachbarten Einheiten unmittelbar und kurzfristig zu bewältigen.

In erster Linie einigten sich die Staats- und Regierungschefs darauf, eine technische Begründung vorzulegen, um von der Bundesregierung Ressourcen anzufordern, um der Notlage zu begegnen, und um die Bemühungen und Richtlinien in Schulen, Flughäfen, Freizeitzentren, Parks, Gefängnissen, Unternehmen und anderen Bereichen und öffentlichen Gebäuden zu standardisieren.

"Auf diese Weise können wir auf diese drei Staaten der Kategorie der katastrophalen Ausgaben zugreifen, wodurch wir bessere Dienstleistungen in den Gesundheitssystemen erbringen können, die wir in unseren Einheiten haben", erklärte der Gouverneur von Tamaulipas.

Sie werden auch einen Ansatz mit den texanischen Behörden festlegen, um die Koordinierung zu stärken und andererseits Migranten zu koordinieren und zu betreuen, die hauptsächlich in Lagern an der Grenze zu den Vereinigten Staaten leben.

«Zwischen den drei Staaten sind ungefähr 3 Migranten an unserer Grenze stationiert. In diesem Sinne rufen wir das Nationale Institut für Migration in Bezug auf die Prävention gegen das Coronavirus mit diesen Menschen, die an Orten und Bedingungen campen, die nicht angemessen sind, respektvoll und energisch auf ", sagte er.

Darüber hinaus werden medizinische Verfahren koordiniert und Informationen über die Gesundheitsinfrastruktur der einzelnen Einrichtungen ausgetauscht. Außerdem werden Maßnahmen in bestimmten und außergewöhnlichen Situationen entsprechend dem Krankheitsverlauf geplant.

Die Gesundheits- und Regierungsbeamten der staatlichen Verwaltungen von Tamaulipas, Nuevo León und Coahuila waren ebenfalls anwesend.

###

Edition vorschlagen