Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Der Präsident der Republik betont die Koordinierung mit der Regierung von Tamaulipas.

Präsident Andrés Manuel López Obrador wies an seinem zweiten Tag auf die Fortschritte bei der Sicherheit hin und unterstrich die Koordination mit der Landesregierung.

TAM-149-2019

September 08 der 2019

Soto la Marina, Tamaulipas. - Präsident Andrés Manuel López Obrador hob die Koordination hervor, die mit der Regierung von Tamaulipas bei der Suche nach dem Wohlergehen der Familien dieser Entität besteht, und bot ihre Unterstützung für die weitere Entwicklung an.

"Wir arbeiten in Abstimmung mit dem Gouverneur von Tamaulipas und schauen, ich fordere Sie zur Einheit auf, wir werden zusammenarbeiten, die Heimat steht an erster Stelle", sagte López Obrador bei der letzten Veranstaltung seines zweiten Tourentages in Tamaulipas derjenige, der vom Gouverneur Francisco García begleitet wurde Cabeza de Vaca.

Zum zweiten Mal in Folge würdigte der Präsident der Nation die Fortschritte in Bezug auf die Sicherheit, die während der laufenden Verwaltung in der Organisation registriert wurden.

"Dieser Staat treibt etwas Grundlegendes voran und sorgt dafür, dass Sicherheit herrscht, dass Frieden herrscht und Fortschritte erzielt wurden", sagte Präsident López Obrador.

Gouverneur Garcia Cabeza de Vaca Er betonte, dass die Landesregierung seit Beginn seiner Amtszeit am Wiederaufbau des sozialen Gefüges als grundlegendem Instrument zur Wiederherstellung des Friedens im Staat gearbeitet habe.

"Wir müssen das soziale Gefüge wiederherstellen, wir müssen dafür sorgen, dass die Familie stärker einbezogen wird, die wesentlichen Werte, mit denen wir erzogen wurden, den Wert von Ehrlichkeit, Respekt und Toleranz vermitteln", sagte der Präsident von Tamaulipas.

Präsident Andrés Manuel López Obrador unternahm eine Arbeitsreise zu 2-Tagen in Tamaulipas, um ländliche Krankenhäuser zu besuchen, die Teil des IMSS Bienestar-Programms sind, um die medizinische Versorgung, die Infrastrukturbedingungen und die Medikamentenversorgung zu überwachen.

Diesen Samstag besuchte er die Krankenhauseinheiten von Tula und Hidalgo, während er am Sonntag dasselbe in San Carlos und Soto la Marina tat.

Der Präsident gab bekannt, dass im Ausgabenhaushalt der 2020-Föderation eine Aufstockung des Gesundheitssektors um 1 Milliarde Peso vorgesehen ist, um das IMSS-Hilfsprogramm für die Versorgung mit Medikamenten, ausreichend medizinischem und pflegerischem Personal, die Modernisierung und den Ausbau von Einheiten zu stärken Krankenhausaufenthalt und Unterbringung des Gesundheitspersonals.

###

Edition vorschlagen