Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Tamaulipas hat einen neuen Windpark.

  • Der Windpark Tres Mesas, Phase 3, steht für wirtschaftliche Entwicklung und Wohlstand zum Wohle Mexikos und Tamaulipas.
  • Es wurde mit einer Investition von 80 in Millionenhöhe gebaut, um 400-Arbeitsplätze zu schaffen.

TAM-139-2019

August 21 der 2019

Llera, Tamaulipas. - An diesem Mittwoch wurde der 3-Windpark Mesas der dritten Phase eingeweiht, der von der französischen Firma Engie betrieben wird und aus 15-Windturbinen besteht, deren Kapazität mehr als 200-Gigawattstunden pro Jahr entspricht, was dem Energieverbrauch in 126-Tausend entspricht Häuser

Die 3-Phase ist Teil eines Konglomerats von Windprojekten in der Region Tres Mesas: 1- und 2-Phase, die im Mai von 2017 eingeweiht wurde, sowie 4-Phase und Mesa la Paz im Bau. Sobald der Parkkomplex voll funktionsfähig ist, wird er 593-Megawatt produzieren und damit zu einer der größten Windkraftanlagen des Landes werden.

Der Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca leitete die Einweihung am Fuße einer der Windkraftanlagen in Begleitung von Gabriela Tapia Padilla, Generaldirektorin für erneuerbare Energien der SENER, im Namen des Energieministers Rocío Nahle; Frank Demaille, Präsident von Engie Latin America; Fernando Tovar, Präsident von Engie Mexico; Luis Guillermo Pineda Bernal, Kommissar der Energy Regulation Commission und Senator Ismael García Cabeza de Vaca, unter anderen Behörden.

„Ich freue mich sehr zu sehen, dass das, was hier ist (Windturbinen), ein Synonym für Innovation, Entwicklung, Schaffung von Arbeitsplätzen und Wohlstand ist. Das ist es, was das Muster in unserem Staat und auf nationaler Ebene bestimmt “, sagte der Gouverneur.

Die Generaldirektorin für Erneuerbare Energien, Gabriela Tapia Padilla, sagte, Tamaulipas natürlicher Reichtum entspreche seinem Energiereichtum.

„Tamaulipas ist ein Staat mit einer großen Vielfalt an Ressourcen, die den Energiereichtum begünstigen. In den letzten Jahren hat die Erzeugung elektrischer Energie durch den Wind stark zugenommen “, sagte er.

Der Präsident von Engie Latin America, Frank Demaille, gab bekannt, dass die 3- und 4-Phasen in Tres Mesas die ersten Windprojekte des Unternehmens in Mexiko sind, die Teil eines weltweiten Bemühens zur Umkehrung des Klimawandels sind.

„Wir müssen investieren, wir müssen mehr erneuerbare Projekte entwickeln. Wir haben vor, uns in den nächsten 10-Jahren auf der Welt zu entwickeln, etwa 10 1000 Megawatt Wind- und Sonnenenergie. Wir möchten uns auf dieses Thema und die Energieeffizienz konzentrieren “, sagte er.

Er betonte, dass für die 4-Phase von Tres Mesas, die auch von der Firma Engie betrieben wird, die Windturbinen vollständig in Tamaulipas hergestellt werden, was das Vertrauen in ausländische Investitionen und die Qualität der lokalen Arbeitskräfte unterstreicht.

Der Bau der 3-Phase der 3-Windpark-Tabellen bedeutete eine Investition von 80-Millionen-Dollar und die Schaffung von 400-neuen Arbeitsplätzen. Die 4-Phase, deren Abschluss für Anfang nächsten Jahres geplant ist, wird eine Investition von 134 Millionen Dollar erfordern und rund 100 zusätzliche Megawatt Energie erzeugen.

###

Edition vorschlagen