Bürgeraufmerksamkeit

ES EN ZH-CN DE

Die Gouverneure streben eine stärkere Allianz mit den koreanischen Kollegen an

Zusammen mit anderen Führern des Landes, Mitgliedern der CONAGO, dem Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca Es wurden Kooperationsvereinbarungen zu Themen von beiderseitigem Interesse geschlossen und das Potenzial des Staates herausgestellt.

TAM-117-2019

Juli 9 2019 von

Mexiko-Stadt. Der Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca und Führungskräfte anderer Einheiten im Land führten ein Arbeitstreffen mit dem Bürgermeister von Seoul, Südkorea, Park Won-Soon, bei dem Fragen der Zusammenarbeit in Bereichen wie Investitionen sowie industrielle und akademische Verbindungen behandelt wurden.

Das Treffen wurde von Mexiko Asien-Pazifik-Kommission der Nationalen Konferenz der Gouverneure (CONAGO) unter dem Vorsitz des Präsidenten von Aguascalientes, Martin Orozco Sandovals gefördert und die Teil des Gouverneurs Garcia Cabeza de Vaca.

Park Won-Soon ist Bürgermeister von Seoul von 2011 und Präsident der Association of Governors (GAOK), die die koreanischen Provinz- und Metropolregierungen von 17 zusammenbringt.

Südkorea ist das zweitwichtigste asiatische Land für Investitionen in Mexiko, das nur von Japan übertroffen wird, und es gibt mehr als 1800-Unternehmen mit koreanischem Kapital im Inland.

In Tamaulipas gibt es koreanisches Kapital in insgesamt 14-Unternehmen.

Das Treffen betonte die Möglichkeit, die institutionellen Beziehungen zwischen CONAGO und gaok und Design-Aktivitäten für eine intensiveren Dialog zwischen den Staaten von Mexiko und der Republik Korea über Fragen von gemeinsamem Interesse an der Entwicklung beiden Nationen sollte zu stärken.

"Unser Staat verfügt über ein großes Entwicklungspotenzial, das für ausländische Unternehmen, die nach Investitionsmöglichkeiten suchen, sehr attraktiv ist, und genau das suchen wir in Tamaulipas, einer Investition, die eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung bewirkt", sagte García Cabeza de Vaca, um das Treffen mit dem Bürgermeister von Seoul hervorzuheben.

Tamaulipas hat es geschafft, bei der Gewinnung ausländischer Direktinvestitionen den siebten Platz und in diesem Jahr den dritten Platz im Land bei der Schaffung formeller Arbeitsplätze einzunehmen.

Neben García Cabeza de Vaca und Orozco Sandoval, an der Sitzung nahmen die Gouverneure von Querétaro, Francisco Domínguez Servién, sowie der Präsident der CONAGO teil; von Durango, José Aispuro Rosas und von Hidalgo, Omar Fayad Meneses.

###

Edition vorschlagen